Unsere Ahlbecker Kids im “Home-Office”

Unsere Ahlbecker Kids im “Home-Office”

Grüße aus der Kindertagesstätte „Ahlbecker Gören“

Seit Beginn des neuen Jahres 2021 wirft die Corona-Pandemie erneut Schatten auf die Betreuung der Kinder in den Kindertageseinrichtungen. Die Eltern wurden gebeten, soweit wie möglich ihre Kinder zu Hause zu betreuen. Viele Eltern der Kinder, welche in unserer Kita betreut werden, nehmen diese Bitte sehr ernst. Wir wissen, wie schwer es für die Kinder ist, auf das Spiel mit den Freunden zu verzichten, auch was die Eltern in dieser Zeit leisten.

Nun ab dem 25.1.2021 eine weitere Verschärfung der Regeln – Notbetreuung. Noch weniger Kinder dürfen jetzt in die Kita kommen.

Unser Team vermisst dei lütten Gören. So entstand die Idee, den Kindern wöchentliche „Kinder Home Office“ Aufgaben zu senden. Wir erfahren nun, mit wie viel Spaß die Kinder an die Aufgaben gehen und auf die nächste Aufgabe warten. Unser Team hat mit jedem neu eingehenden Bild große Freude. Mit Sorgfalt werden die Bilder laminiert und am Zaun aufgehängt.

Jetzt in der 4. Woche haben wir noch etwas bemerkt – wir alle – die Kinder zu Hause mit Ihren Eltern, die Kinder in der Kita und das Team – spenden Freude für vorbeischlendernde junge und ältere Menschen. Die Menschen bleiben stehen und erfreuen sich an den Arbeiten.

Wir freuen uns auf die weiteren Ergebnisse der wöchentlichen Aufgaben und hoffen bald wieder alle Kinder bei uns begrüßen zu können.

Wir grüßen alle lütten und groden  „Ahlbecker Gören“ – Wir denken an Euch.

Weitere Eindrücke

Schreibe einen Kommentar