Wohnen mit der Volkssolidarität NORDOST e. V.

Wo kann ich wohnen, wenn ich trotz Hilfebedürftigkeit in Gemeinschaft, aber nicht in einem Heim leben möchte? Was ist die richtige Wohnform, um das Leben mit zunehmendem Alter selbstbestimmt gestalten zu können? Mein Angehöriger kann den Alltag nicht mehr allein ohne Beaufsichtigung und Anleitung bewältigen, muss er jetzt in ein Heim? Welche Betreuung ist möglich für Demenzkranke?

Wir geben Antwort auf Ihre Fragen. Unsere betreuten Wohneinrichtungen bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten: Wohnen Sie im privaten barrierefreien Wohnbereich in Sicherheit und Geborgenheit mit einer Hausdame als ständigen Ansprechpartner und freuen Sie sich über die Unterstützung bei dem Umgang mit Ämtern und Behörden. Ihre Mahlzeiten können Sie in der Gemeinschaft oder in der eigenen Wohnung genießen. Wir organisieren und übernehmen Ihre Einkäufe. Es gibt einen 24/7 Hausnotruf, zahlreiche kulturelle und sportliche Veranstaltungen und bei Bedarf pflegerische Betreuung durch unsere Ambulanten Pflegedienste. Alle Angebote und Leistungen ermöglichen Ihnen und Ihren Angehörigen so lange wie möglich im eigenen Wohnbereich zu leben.

“Vertraute Umgebung gibt Sicherheit und Halt.”

               Seniorenresidenz              “Am Stadtpark” Anklam

               Betreutes Wohnen               “Heilig-Geist-Stift” Anklam

                 Seniorenresidenz                “Uns Hüsing” Greifswald

                Seniorenresidenz                “Am Boddenhus” Greifswald

Betreutes Wohnen & Pflege-WG’s Wolgast

Menü schließen