“Wir sind fleißig” – Trotz Corona bringen wir unsere Einrichtungen auf Vordermann
24.03. In Zeiten der Krise wird im Hort Heringsdorf fleißig saniert

“Wir sind fleißig” – Trotz Corona bringen wir unsere Einrichtungen auf Vordermann

Aufgrund der aktuellen Coronakrise sind zahlreiche Einrichtungen (u.a. Kitas, Hort und Begegnungsstätten) von uns geschlossen. Wir nutzen die Zeit und bringen alle Häuser wieder auf Vordermann.

Zum Beispiel in unserem Hort der Volkssolidarität NORDOST in Heringsdorf nutzen wir die Zeit, um Dinge zu erledigen, wofür sonst kaum Zeit ist. Es werden fleißig alle Räumlichkeiten aufgeräumt, mal richtig gründlich sauber gemacht und Material durchsortiert. Unser Hausmeister ist ganz emsig am Streichen der Garderoben- und Treppenhauswände. Alle Kollegen im Homeoffice beschäftigen sich unter anderem mit der Evaluierung unserer Hauskonzeption. Die Betreuung der Kinder in dieser schwierigen Zeit, steht natürlich im Vordergrund.

Unser Boddenhus in Greifswald wird gemalert und komplett gereinigt, Wasserhähne erneuert und für die älteren Gäste und Bewohner komfortabler gestaltet.

Die Schließzeiten in den Kitas konnten wir nutzen, um die Gebäude komplett zu leeren, zu desinfizieren und wieder einzurichten. Weiterhin gut laufen unsere drei Kita-Bauvorhaben in Neverin, Heringsdorf und der Anbau der Uni-Kita Greifswald.

Ein Dank gilt in dieser Zeit all den fleißigen Kolleginnen und Kollegen in unseren Einrichtungen.

Menü schließen